Versandkostenfrei ab Bestellwert von 29€*
Kauf auf Rechnung
30-Tage Widerrufsrecht
Sicher einkaufen
+49 (0)6173 - 782 97 0

Unsere Heimtiere als Buttons

Die Geschmäcker sind verschieden – insbesondere bei der Wahl des Heimtiers zeigt sich das sehr deutlich. Ein Faktor ist natürlich das Platzangebot im Haushalt und das Budget. Aber nicht nur - den Lagern der Katzenliebhaber und der Hundefreunde werden auch gerne bestimmte Eigenschaften unterstellt. Ob da etwas 'dran ist? Wie auch immer: Unsere Designerin hat sich die Mühe gemacht, ein paar Exemplare in Buttonform zu bringen - für alle Tierbesitzer und solche, die es werden wollen. Viel Spaß damit!

Katzenbutton

Katzen Button Alleine für Deutschland geht man davon aus, dass mehr als acht Millionen Hauskatzen gehalten werden. Eine beachtliche Zahl, und deutlich mehr als die Anzahl der gehaltenen Hunde, die zusammen auf 5,4 Millionen Exemplare kommen. Mehr als jedes dritte in Deutschland gehaltene Heimtier ist eine Katze. Es gibt zahlreiche Rassen von Hauskatzen, die ein Gewicht von 2,5 bis 8 Kilogramm erreichen.

Hundebutton

Hunde Button Nach den Katzen bilden die Hunde die größte Heimtierpopulation in unseren Breiten. Manche Forscher gehen davon aus, dass Hunde vor etwa 10.000 Jahren domestiziert wurden und seitdem von Menschen als Haustier gehalten werden. Andere schätzen, dass dies schon wesentlich früher geschah. Hunde wurden vorwiegend als Nutztiere gehalten und verrichteten als Wachhunde, Hirtenhunde und auch als Zugtiere ihren Dienst. Entsprechend des Einsatzzweckes wurden Rassen gezüchtet. Heute ist der überwiegende Teil der Hunde nur noch als “bester Freund des Menschen” im Einsatz. Viele kleinere Rassen, etwa der Mops, wären als Nutztier auch gar nicht mehr einsetzbar. Der hier im Button dargestellte Dobermann wurde im 19. Jahrhundert als Wach- und Schutzhund gezüchtet und wird auch heute noch gerne als Polizeihund verwendet.

Papageibutton

Papagei Button Schätzungsweise 3½ Millionen Vögel werden in Deutschland als Haustiere gehalten. Wie viele davon Papageien sind, konnten wir leider nicht herausfinden. Es wird wohl nur ein kleinerer Teil sein, denn der Papagei ist nicht nur in der Anschaffung, sondern auch in der Pflege teurer als kleinere Vögel wie etwa der Kanarienvogel oder Wellensittich. Papageien werden bereits seit dem Mittelalter als Haustiere gehalten, anfangs vornehmlich an Fürstenhöfen als Luxussymbol, später auch von wohlhabenden Haushalten. Auch Piraten wurde nachgesagt, dass sie sich gerne Papageien halten.

Über den Autor: Dirk Steffes

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: